PIT

Kunden verbraucherfreundlich und im Trend der Zeit über Inhaltsstoffe, Allergene und Nährwerte der eigenen Produkte informieren.

Marvin PIT – eine Lösung für alle Unternehmen, die verbraucherfreundlich und im Trend der Zeit ihre Kunden über Inhaltsstoffe, Allergene und Nährwerte der in Eigenherstellung erzeugten Produkte informieren wollen. Nicht nur weil dies der Gesetzgeber seit Dezember 2014 vorschreibt, sondern als informativen Kundenservice für alle Endverbraucher.

CASIO Deutschland und Goecom haben hierzu eine gemeinsame Lösung erarbeitet, die einfach und leistungsstark zugleich die neuen Info-Terminals mit einer passenden Marvin-Software verbindet. Marvin errechnet und generiert alle notwendigen Nährwert-Informationen für Ihre Produkte anhand der Rezepturen und Rohstoffe basierend auf dem regelmäßig aktuell gehaltenen Bundeslebensmittelschlüssel. Alle bereitgestellten Daten und Bilder können jederzeit aktualisiert an die neuen CASIO PiT –Infoterminals übertragen werden.

Auf diese Weise sind stets aktuelle Produktdaten in Ihren Filialen für Ihre Kunden verfügbar.

Unabhängig der bereits eingesetzten Informationssysteme oder Kassen, die vielleicht noch nicht über diese Verbraucherinformation verfügen, können diese Terminals parallel betrieben werden. Keine neue Kassen oder PC-Systeme, sondern einfach die Terminals in der Filiale installieren lassen, Marvin PIT installieren, Daten zusammenstellen und Ihre Kunden mit den wichtigsten Informationen versorgen – und alles mit dem Vorteil, dass Ihre Endverbraucher sich nicht an Ihr Verkaufspersonal wenden müssen, sondern jeder Endverbraucher kann die Produkt- Informationen, die ihm wichtig sind, in Ihrer Filiale am CASIO PiT–Infoterminal direkt abrufen. Dies entlastet Ihr Verkaufsteam und steigert zusätzlich den Service am Kunden.

Für weitere Fragen zu Marvin PIT steht Ihnen unsere Hotline oder Ihr zuständiger Servicepartner sowie Ihr Casio-Partner gerne zur Verfügung.

Module

Unsere Marvin Editionen können um die unterschiedlichsten Module ergänzt werden. Um Ihnen eine Übersicht über die vielfältigen Möglichkeiten von Marvin zu geben, haben wir hier einen Teil der Marvin Module aufgelistet, gegliedert in verschiedene Kategorien.

Tagesgeschäft

Bestelleinheiten

Bestellautomatik

Bestell-Profi

Autom. Bestellkorrektur

Autom. Bestellberechnung

Staffelpreise

Tourenplanung

Marvin Information Client

Kistenmodul

Pfandverwaltung

Inventur

Zahlungswesen

Erweitertes Packwesen

Lieferungskontrolle

Marvin Ticker

Qualitätsmanagement und Dokumentationen

Marvin Power Print

Marvin Nährwert-Modul

Chargenrückverfolgung

QMS / Produktmanager

Filial- und Kassensysteme

Filialmanager

Kassenmanager

Marvin Information System

Sortimentsanalyse

Ausschankkontrolle

Essensmarken

Einkauf

Rohstoff Disposition

Warenwirtschaft

Lagerverwaltung

Einkaufsmanager

Betriebsstellenraster

Betriebswirtschaftliche Abläufe
und Statistiken

Marvin Information System

Statistik

Sortimentsanalyse

Kalkulation

Ebenenkalkulation

Erweiterte BAB-Kalkulation

Betriebsabrechnungsbogen

Marvin Easy-Calc

Kassenbuch

Sonstiges

Benutzerverwaltung

MOON

Jobserver

SB-Markt Kontrolle

Mandantenverwaltung

Paketverwaltung

Versandmodul

Verwiegebackzettel

Externe Datenerfassung

Internet-Schnittstelle

Native Data Exchange

Fremdsprachen

SYSTEMANFORDERUNGEN

Sie suchen ein EDV System, das unsere Systemanforderungen erfüllt? Gerne hilft Ihnen unser Kundensupport weiter und berät Sie zu funktionsfähigen Systemlösungen.

Betriebssystem-Installation in Landessprache

Arbeitsplatzrechner

Windows 7
Windows 8
Windows 8.1
Windows 10

Server

Windows Server 2008
Windows Server 2012
Windows Server 2012 R2
Linux (Debian, RedHat, Ubuntu)

Unterstützte Virtualisierungs-Systeme

HyperV
VMware

Arbeitsplatzrechner

Intel oder vergleichbarer Prozessor
2.0 GHz Quad Core
4 GB RAM
Grafikkarte mit einer Auflösung von mind. 1280×1024
mind. 10 GB freie Festplattenkapazität
21 Zoll Monitor

[/fusion_builder_row_inner]

Server

Intel oder vergleichbarer Prozessor
2.0 GHz Quad Core
8 GB RAM
Grafikkarte mit einer Auflösung von mind. 1280×1024
mind. 20 GB freie Festplattenkapazität

Verwendung von RAID- oder Storagesystemen

Wir empfehlen generell „RAID 1“ oder „RAID 10“ Systeme um eine optimale Lese-/Schreibgeschwindigkeit zu erzielen. Zudem sollte der RAID-Controller nur mit den Einstellungen „Write-Back“ und „Read-Ahead“ betrieben werden.

Als Faustregel gilt: 20-25% der Datenbankgröße sollte mindestens im Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen.
Generell gilt: Je mehr Arbeitsspeicher desto besser. Arbeitsspeicher ist für die Verarbeitungsgeschwindigkeit von Marvin wesentlich wichtiger als die reine Taktfrequenz des Prozessors.

F.A.Q.

Schauen Sie doch mal in unseren Fragen und Antworten Katalog.

Persönlich. Erreichbar.

Mit unserem Support & Service sind Sie immer bestens versorgt. Wir helfen Ihnen schnell und professionell bei allen Fragen rund um Ihre Software. Unsere Hotline-Mitarbeiter erreichen Sie:

Werktags:
08:00 – 17:00 Uhr (Hotline)
17:00 – 20:00 Uhr (Bereitschaft)

Samstag:
09:00 – 15:00 Uhr (Bereitschaft)

Telefon: +49 (0) 7253 / 944 – 344
Fax: +49 (0) 7253 / 944 – 377
Email: info@goecom.de

Imagebroschüre 2015

Hier können Sie kostenlos unser Infomaterial zu Goecom und Marvin herunter laden.

Kostenloser Newsletter

Rückrufservice

Felder mit einem * sind Pflichtfelder

Geben Sie einfach Vorwahl und Nummer ein und wir rufen Sie zurück.
Vereinbaren Sie gleich einen Termin vor Ort.

Anspruch. Partner.